#4 – Wurftraining mit Beinarbeit

Veröffentlicht von
Kategorie Grundübung
Material Handbälle, Pommes, Koordinationsleitern oder Hürden
Ziele Schulung der Beinarbeit und des Wurftraining unter Antrittsschnelligkeit
Aufbau Ablauf
Der Aufbau kann je nach Spieleranzahl auf beiden Seiten aufgebaut werden oder entsprechend nur auf einer Seite.

Alle Spieler verteilen sich auf RL. Jeder Spieler hat einen Ball.

Die Hürden oder Pommes entsprechend der Zeichnung aufbauen

 

 

 

 

 

 

Der erste Spieler startet und absolviert durch die erste Hürdenbahn schnelle Skippings (ein Kontakt pro Feld). Danach das gleiche seitwärts mit Blickrichtung Tor – auch je ein Kontakt pro Feld.
Danach soll der Spieler ohne Verzögerung mit maximal zwei Schritten schnellstmöglich zum Wurf hochspringen.Variation:Entsprechend der Zeichnung stellt sich ein Anspieler auf (hier: A). Der Spieler soll nach der ersten Hürdenbahn den Ball zum Anspieler passen. Nachdem er die zweite Hürdenbahn absolviert hat, erhält er den Ball vom Anspieler und soll explosionsartig zum Wurf hochspringen.

  • Übung durch die Hürdenbahn varrieren
  • Wurfart verändern (Schlagwurf)